Sie sind hier: Rückblick -> Rückblick 2013 -> Schützenfest! Horido!
 

Unser Schützenfest 2013

Die Georgius-Schützen feiern vom 23. - 27. Mai 2013.

Besondere Highlights des Festprogramms:

• Donnerstagabend: Dämmerschoppen an der Stadthalle
• Freitagabend:
  Kaffeehaustafel für die Damen im Restaurant „Schaefers";
  Vogelschießen am Wenninghof;
  Sommernachtsparty 2.0 im Partyzelt
• Samstagabend: Festgottesdienst, Großer Zapfenstreich,
  Krönungsball mit Fußballübertragung in der Stadthalle
• Sonntagmorgen: Königsparade, Festumzug,
  Frühschoppenkonzert
• Montag: Frühschoppen für Damen und Herren in der
  Gaststätte „Uferlos"

Wer folgt Barbara Buning und Markus Thesing als Königspaar nach?

Bald ist es soweit. Der Bürgerschützenverein Stadtlohn 1482 e.V. St. Georgius-Schützengilde feiert turnusgemäß eine Woche nach Pfingsten zusammen mit allen Stadtlohner Bürgern, guten Freunden und Bekannten sein großes Schützenfest.

Das letzte Schützenfest und auch der tolle 63. Westfälische Schützentag 2012 sind allen sicherlich noch in bester Erinnerung und trotzdem neigt sich die Regentschaft des Königspaars nach einem Jahr bereits dem Ende zu.
Die noch amtierenden Majestäten Königin Barbara Buning und König Markus Thesing sowie die gesamte Throngemeinschaft bedanken sich für die schöne Zeit und wünschen ihren Nachfolgern die gleiche gute Unterstützung und Beteiligung und der Schützengilde zahlreiche Königsanwärter und ein schönes Schützenfest 2013.

Bereits auf den drei Kompanieabenden der Tore Ende April wurden die Schützen auf die kommenden Schützenfesttage eingestimmt und der neue Schützenvogel des Jahres 2013 vorgestellt. Entgegen den ersten Befürchtungen war es ein stattlicher Adler und keine kleine Taube. Seine Zeit ist allerdings in Kürze gekommen, denn dann wird am Wenninghof ein neuer König ermittelt.

Auch der alljährlich am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt stattfindende Sommernachtsball der Hauptwache wird sicherlich wieder eine tolle Veranstaltung und ist bereits seit Jahren ein fester Termin im Festkalender. Seine Fortsetzung findet er mit dem Sommernachtsball 2.0. im Partyzelt mit Live-Musik der Drumpets am Schützenfest-Freitagabend auf dem Wenninghof.
Der inoffizielle Startschuss des Schützenfestes fällt am Donnerstagabend (23. Mai), wenn sich die Schützen um 19.00 Uhr zum Dämmerschoppen vor der Stadthalle treffen, um sich in gemütlicher Runde auf das Schützenfest einzustimmen. Noch völlig ungezwungen und ohne Uniform und Schützenhut trifft man sich hier und freut sich auf die kommenden Tage.
Die Bewirtung erfolgt während der gesamten Schützenfesttage durch das Team „Uferlos" aus Stadtlohn.

Musikalisch begleitet werden wir am Donnerstag durch die Stadtlohner Husarenkapelle. Während des Schützenfestes übernehmen die Stadtlohner Husaren, die Musikkapelle Wiesentaler, die Spielmannszüge aus Dingden-Lankern und Stadtlohn sowie die Tanzband „Sunwave" die musikalische Gestaltung.
Traditionsgemäß beginnt am nächsten Tag (24. Mai) mit dem Böllern um 12:00 Uhr der offizielle Teil des Festes. Das „Geheimkommando" trifft sich in einem Garten in zentraler Ortslage um diese akustische Tradition zu pflegen.

Jetzt folgt eine Änderung im bisherigen Ablauf des Festes. Bereits am Freitag (statt bisher am Montag) den 24. Mai treffen sich um 15:00 Uhr die Damen im Restaurant „Schaefers" zur gemütlichen Kaffeehaustafel. Auch hier findet man am Kuchenbuffet eine große Auswahl an Torten und Gebäck sowie musikalische Unterhaltung. Alle Damen sind eingeladen im Anschluss an die Kaffeehaustafel zum Vogelschießen am Wenninghof zu kommen. Für diejenigen, die nicht zu Fuß zur Vogelstange marschieren möchten, sind Taxibusse vorhanden.

Nach dem Antreten des Bataillons - Schützen, Offiziere und Vorstand - um 17.30 Uhr vor der Stadthalle wird das noch amtierende Königspaar samt Throngefolge am Restaurant „Schaefers" ausgeholt. Gemeinsam geht es dann zur Vogelstange am Wenninghof wo mit dem Vogelschießen der erste große Höhepunkt des Festes beginnt.

An der Vogelstange angekommen werden zunächst Königin Barbara Buning und König Markus Thesing vom Oberst gebührend verabschiedet. Dann beginnt mit dem ersten Schuss der spannende Wettkampf um die Königswürde des Jahres 2013. Der Königsschuss wird um ca. 22:00 Uhr erwartet. Nach dem Königsschuss lässt man das neue Königspaar hochleben und den Abend noch recht lange gemütlich ausklingen. Hier kann jeder wählen ob am Bierstand oder auf der Sommernachtsparty 2.0 mit Live-Musik im Partyzelt.

Auch in diesem Jahr stehen wieder eine Hüpfburg und weitere Spiel- und Spaßmöglichkeiten für die „kleinen" Schützen und Schützinnen zur Verfügung. Unter anderem wird es ein Kinderschminken und eine Kinderdisco geben.

Am Samstagmorgen und -nachmittag (25. Mai) werden von den Adjutanten die Throngäste eingeladen, deren Namen sie zuvor vom Königspaar erhalten haben. Für alle anderen beginnt das Festprogramm am Samstag um 18.00 Uhr mit dem eindrucksvollen Festgottesdienst in der St. Otger Kirche, der auch in diesem Jahr von der Stadtlohner Husarenkapelle musikalisch mitgestaltet wird. Zu diesem schönen Festgottesdienst möchten die Georgius-Schützen alle Stadtlohner und Stadtlohnerinnen herzlich einladen.

Um 19.00 Uhr wird auf dem Markplatz der neue Schützenkönig durch den Oberst proklamiert. Nach einer kurzen Ansprache des neuen Königs schließt der „Große Zapfenstreich" an. In Stadtlohns guter Stube - zwischen Rathaus und Kirche - unter Mitwirkung des Spielmannszuges der KG „Um Bütt und Pütt" sowie der Husarenkapelle wird dieser dargeboten. Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, dass die Ehrenformation der Hauptwache mit Pechfackeln hieran teilnimmt.

Zum großen Krönungsball treffen sich nach einem kleinen Festumzug alle Schützen mit ihren Frauen um 19.30 Uhr in der Stadthalle. Neben zahlreichen Gästen werden auch die befreundeten Schützenvereine - der Bürgerschützenverein St. Otgerus, ehemalige Wessendorfer sowie St. Liudger, Wessendorf - erwartet, worüber sich die St-Georgius-Gilde wie immer besonders freut. Ganz herzlich willkommen und eingeladen sind natürlich auch alle Stadtlohner Bürgerinnen und Bürger. Musikalisch begleitet wird der Krönungsball - bis in die frühen Morgenstunden - durch die bekannte Tanzband „Sunwave".

Selbstverständlich wird für eine Übertragung des Champions-League Finale Dortmund-Bayern gesorgt. Somit steht einem schönen Tanzabend und spannenden Fußballabend nichts mehr im Wege.

Einige Frühaufsteher des Offizierskorps sind am Sonntagmorgen (26. Mai) als Weckkommando zusammen mit dem Spielmannszug KG „Um Bütt und Pütt" bereits ab 6.30 Uhr unterwegs, um das Bataillon rechtzeitig für das Antreten um 9.30 Uhr vor der Stadthalle zu wecken.

Nach dem Ausholen des Oberst, des Throngefolges sowie der Fahnen marschiert der Festzug um 9.45 Uhr durch die Stadt zum Rathausplatz, wo das neue Königspaar nebst Throngefolge der Stadtlohner Bevölkerung vorgestellt wird. Es schließen sich die Totenehrung und der Empfang durch den Bürgermeister der Stadt Stadtlohn Helmut Könning mit Ehrentrunk an.

Die große Königsparade startet um 10:30 Uhr auf dem Marktplatz. Hier ist für Zuschauer eine gute Gelegenheit, die Majestäten und das Throngefolge aus der Nähe zu sehen.
Nach der Parade freut der ein oder andere sich sicherlich bereits auf das Frühschoppenkonzert und den Frühschoppen, die um 11:00 Uhr in der Stadthalle beginnen. Hier wird auch die Hauptwache der St. Georgius Schützengilde vergattert und die Parole ausgegeben.
In der festlich blau/weiß geschmückten Stadthalle kann nun mit Familie, Freunden, Stadtlohner Bürgern und Bekannten bis in den späten Nachmittag gefeiert werden.

Um ca. 17:00 Uhr erfolgt der Tanz um den Marktbrunnen, welcher eine schöne Unterbrechung darstellt bevor im Hauptwachenzelt bei aktueller Musik weitergefeiert wird. Die Hauptwache hofft auf ein zahlreiches Erscheinen von Jung und Alt am Sonntag im Zelt.

Am Montagmorgen (27. Mai) treffen sich um 11:30 Uhr Vorstand und Offiziere in der Gaststätte „Alte Krone", um den gemeinsamen Frühschoppen zu besuchen. Für die Schützen und Schützinnen - die Einladung geht hierbei ausdrücklich auch an die Schützenfrauen - startet der Frühschoppen um 12:00 Uhr in der Gaststätte „Uferlos". Hier wird bei Freibier und Blasmusik gemütlich und ungezwungen ohne Uniform gefeiert. Für die leibliche Stärkung sorgt auch hier unser Festwirtteam „Uferlos".

Die St. Georgius Schützengilde dankt schon jetzt allen Aktiven, freut sich auf ein wunderschönes Schützenfest 2013 und lädt alle Stadtlohner Mitbürgerinnen und Mitbürger - egal ob jung oder alt - auf das Herzlichste ein mitzufeiern.

Aktuelle Infos: hier und/oder unter www.facebook.com/st.georgius



















2013-05-05 GJUS















  Zur Druckansicht

 

Festprogramm Schützenfest 2013

VorschauBild


In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen und Ergänzungen im Festprogramm wie z.B.

• Damenkaffee jetzt...

[mehr...]

Königstabelle

VorschauBild

[mehr...]